Transportschutz von Profilblechen und Metallplatten - Dipack® Hohlkammerplatten

Das Produkt ist ausverkauft

Der schützende Wellkunststoff wird für den Wickel, die Einhüllung und als Unterlage um die Metalplatten und Profile zu schützen verwendet. Hohlkammerplatten können z. B. mit einem intigrierten Kantschutz geliefert werden, so dass die Verwendung von Kantleisten vermieden werden können. Eine ökonomische, starke und wetterfeste Alternative für Karton, Pappe, Holzfaserplatten, usw.

Anwendung

Dipack® Hohlkammerplatten werden in hohem Ausmaß als Transportschutz für Metall- und Tischplatten sowie Profilblechen verwendet. Hohlkammerplatten sind robust und wasserabweisend und schützen vor Stößen und Schlägen bei Transport und Lagerung. Kunststoff ist eine robuste und wirtschaftliche Alternative zu Karton, Holz, Pappe und Hartfaserplatten, denn es ist beständig gegenüber Wasser, Öl und anderen Flüssigkeiten. Dipack® Hohlkammerplatten werden oft verwendet, um Ausmusterung und Verschwendung zu reduzieren. Beim Transport gemalter, oberflächenbehandelter und anderer hochwertiger Platten werden oft große Mengen umgebogene Kunststoffbogen verwendet, die als Kantschutz dienen. Für Trapezplatten, perforierte oder strukturierte Platten kann für eine ebenmäßige und stabile Oberfläche auch gern ein dickerer Typ Dipack® Hohlkammerplatten verwendet werden.

Spezifikationen

Dipack® Hohlkammerplatten bestehen aus 100 Prozent strapazierfähigem PP-Kunststoff. Der besondere Aufbau des Materials kombiniert hohe Stärke mit niedrigem Gewicht. Dipack® wird als Bogen oder Rolle in kundenspezifischen Abmessungen, mit oder ohne Bedruckung, geliefert. Hohlkammerplatten sind in allen RAL-Farben in folgenden Abmessungen und Gewichten erhältlich:

  • Gewicht (g): 240-2000 g/m2
  • Dicke: 1,8-10,0 mm
  • Bogenlänge: 300-6000 mm
  • Bogenbreite: 400-2400 mm
  • Mit Falzlinien lieferbar

Details:

Dipack® eignet sich zum Abdecken, als Zwischenlage und als Unterlage sowie zum Schutz oder als Verpackung leichter und schwerer empfindlicher Produkte. Sowohl Kopf- als auch Bodenzwischenlagen sind zum Falten eines Kantschutzes mit Falzlinien lieferbar. Auch lieferbar als gestanzte, auf das individuelle Produkt angepasste Verpackung. Die Hohlkammerplatten sind aus Polypropylen und können bei Temperaturen von -20° C bis +80° C gehandhabt werden. Bedruckung mit firmeneigenem Logo bei der Extrusion möglich.

Zubehör:

Für einen noch besseren Schutz von Tisch-, Granit- und Metallplatten sind Kantschützer aus Kunststoff erhältlich. Alternativ können die Kunststoffplatten mit Falzlinien versehen werden. Dipack® Kunststoffplatten können ebenfalls mit einer Filzbeschichtung als Schutz gegen Risse ausgestattet werden. Hohlkammerplatten mit Filzbeschichtung werden in hohem Maße in der Automobilindustrie und beim Transport von Kupferplatten eingesetzt.

Vorteile:

Dipack® Transportschutz hat viele Vorteile, zeichnet sich jedoch vornehmlich durch sein niedriges Eigengewicht, seine große Haltbarkeit und seine hohe Schutzleistung aus. Die Kanäle im Kunststoff absorbieren Stöße und Schläge und verhindern so, dass Kanten und Ecken der Produkte beschädigt werden. Der Kunststoff kann nicht zerreißen oder von Umreifungsbändern durchschnitten werden. Durch das niedrige Eigengewicht des Kunststoffs können selbst große Zwischenlagen von nur einem Mitarbeiter gehandhabt werden. Weitere Vorteile:

  • Staubfrei
  • Wasser-, öl- und fettbeständig
  • Ideal für die Ein- und Mehrwegverwendung
  • Hohe Reiß- und Verschleißfestigkeit
  • Witterungsbeständig und Lagerung im Freien möglich
  • Anwendungstemperatur von -20° C bis +80° C
  • Kann mit Text und Logo bedruckt werden

Logistik:

Dipack® Transportschutz aus Hohlkammerplatten wird auf Wunsch nach Kundenmaß produziert. Stärke und Gewicht werden an die jeweilige Aufgabe angepasst. Olitec ist immer gern bei der Ausarbeitung einer für Ihre Logistik optimalen Lösung behilflich. Die Zwischenlagen können von Hand oder mit Saugnapf gehandhabt werden. Da Dipack® Hohlkammerplatten aus 100 Prozent Kunststoff bestehen und keine Feuchtigkeit absorbieren, können sie ohne Stärke- und Haltbarkeitseinbuße über längere Zeit gelagert werden.

Umwelt:

Produziert aus 100 Prozent umweltfreundlichem und wiederverwendbarem Kunststoff. Häufige Wiederverwendung möglich, die Entsorgung erfolgt durch die Müllabfuhr. Enthält keine Metalle oder gefährlichen Substanzen.